Kategorien
Allgemein

Fix the fu**ing Netcode!

Das leidige Thema seit dem Release von Battlefield 4. Und nun soll das Thema auch endlich erledigt sein. Aktuell läuft das CTE oder auch Community Test Environment für Battlefield 4, dabei testet DICE die großen Änderungen im Core des Spieles.

Am Sonntag  dem 25. Mai waren wir von Nitrado.net von EA zu den ESL EMS One Finals in Köln eingeladen. Der Grund für die Einladung war jedoch nicht die ESL Veranstaltung sondern das QA mit EA und DICE. Dort wurden wir über die kommenden Netcode Änderungen in der Battlefield 4 Engine unterrichtet. Von DICE war David Sirland da, der Hauptverantwortliche für das CTE.

Ein kleiner Backstage Einblick in die EMS One Finals
Ein kleiner Backstage Einblick in die EMS One Finals

Mit dabei waren auch einige Leute aus der Battlefield Community, ich möchte mich auch noch mal bei EA für die Einladung bedanken es war wirklich ein super geiler Tag.

Kurze Zusammenfassung über die kommenden Änderungen:

  • Die Server Tickrate wurde angehoben. Dies trifft vorerst nur die PC sowie Next-Gen Konsolen und wird später für die alten Konsolen nachgereicht.
  • In den Optionen können bald Netzwerk Optimierungen vorgenommen werden, davon profitieren Leute mit schlechterem Internet Zugang.
  • Die Zeit für die Aktualisierung einer Verbindung wurde von 1,5 Sekunden auf eine Sekunde verringert.
  • Die Treffererkennung wurde optimiert und soll nun wesentlich besser funktionieren.
  • Die Erschütterung bei Explosionen und Granaten wurde deutlich verringert.
  • Nach dem Netcode Patch erscheint ein Gameplay Patch da das Spiel neu balanced werden muss.
  • Release des Netcode Patches soll im Juni erfolgen.
  • Die Gameserver werden trotz der höheren Tickrate nur begrenz mehr Performance benötigen.
  • Die Gameserver aktualisieren die Informationen zu den Spielern und der Map nur mehr in einem bestimmten Radius verstärkt. Im Umkreis von 200m um die Spieler werden Informationen öfter geupdated.

Die Änderungen können zum großteils sogar bereits im CTE getestet werden. Um das testen zu können wird Battlefield 4 inkl. Premium vorausgesetzt. Wer Interesse daran hat soll sich mal auf cte.battlelog.com umsehen.

Und sollte mal wer von euch in Köln sein kann ich nur das BBQ im Bulgogi Haus empfehlen, war ein netter Abschluss für den Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.